Image24

Die hier  vorgestellten Ausflugstipps dienen lediglich als Anreiz für Ihre Urlaubsplanung.  Sollten Sie weitere Infos benötigen oder Anfragen haben so können Sie uns gerne  per Email kontaktieren. Wir werden uns dann auf die Suche begeben um Ihnen alle  nötigen Einzelheiten zukommen lassen zu können. Ausserdem haben Sie hier die  Möglichkeit eine Informationsmappe zu bestellen, die wir anhand der von Ihnen  gemachten Schwerpunktangaben zusammenstellen. Die Mappe kostet 15 €‚¬ (bei  Postversand= plus Porto) oder kann hier vor Ort in der Urbanisation La Marina  abgeholt werden.

0310182421

Wochenmärkte

Spanische Wochenmärkte,  die sehr beliebt sind, gibt es in fast allen Städten des nahen Umkreises von La  Marina. In der Urbanisation findet er jede Woche Donnerstags und Sonntags auf  dem Marktplatz nahe des Zentrums statt. Der Mercado von Santa Pola und der  größte Wochenmarkt der Region am Sonntag in Campo de Guardamar bieten ebenfalls  zahlreiche Angebote für die Besucher- von einheimischen Obst und Gemüse, über  Schuhe aus den spanischen Traditionswerkstätten bis hin zu Handwerksarbeiten,  Kleidung, Lederartikel und natürlich ein ausreichendes Angebot an Gastronomie  für jeden Geschmack.

Das  Umland

Das  Frühjahr und der Herbst eignen sich besonders für Ausflüge in das nahe und  weitere Hinterland von La Marina. Weg von den Stränden in das grüne Hinterland,  in die Berge, mit toller Aussicht auf die verschiedenartigsten Landschaften.  Erklimmen Sie die umherliegenden Gebirgsketten, nutzen Sie die fantastischen  Ausblicke auf Land und Meer und lassen Sie sich von der spanischen  Gastfreundlichkeit überraschen. Sie werden viel neues entdecken und schnell  feststellen, das La Marina mehr als Strand und Sonne zu bieten hat.
Die  Dörfer San Fulgencio, La Marina- Pueblo, Rojales, Almoradi­, Crevillente,  Dolores, Catral uvm. laden zu einem Besuch ein. Bummeln Sie durch die Altstädte,  entlang der meist agrarwirtschaftlich genutzten Flächen, vorbei an Orangen und  Zitronenbäumen, und stöbern Sie durch die kleinen Läden mit einem breiten  Angebot einheimischer Produkte (wie z.B. Schmuck, Fächer, Wein, Schinken,  Olivenöl

Das  Hinterland

Etwas weiter weg  können Sie bei Guadalest/ Benidorm an einem mittelalterlichen Abendessen mit  Programm teilnehmen oder bei Novelda eine kleine Kirche, -das Sanktuarium La  Magdalena, besichtigen. Es wurde gebaut von Jose© Sala, -einem Schüler des  berühmten Architekten Gaudi.
Zum Kauf von Rot und Roseweinen werden Sie in  der Gegend von Monovar- Pinosa verführt- dieses Anbaugebiet ist inzwischen auch  über die spanischen Landesgrenzen hinaus für seine guten Weine bekannt. In jeder  Bodega kann dort Wein verköstigt werden. Oft werden dort auch Honig und Olivenöl  angeboten.
In Petrel und Villena können Castillos besichtigt werden, die aus  dem 12. Jahrhundert stammen.

Elche

Fährt man von La  Marina aus ca. 13km in das Hinterland so erreicht man die Palmenstadt Elche. Die  Stadt ist berühmt vor allem wg. der bedeutenden archäologischen Funde (Dame de  Elche) und dem großen Palmengarten, der von der Unesco im Jahr 2000 zum  Weltkulturerbe erklärt wurde. Die von den Mauren im 13. Jahrhundert  angepflanzten Dattelpalmen kann man in der Huerta del Cura in Elche besichtigen.  Sehenswert ist hier besonders die Königspalme mit 7 Palmenarmen, die der  Kaiserin Sissi gewidmet wurde und der große Kakteengarten. Ein Bummel durch die  Altstadt lohnt sich genauso wie ein Besuch der zahlreichen Museen und  Ausstellungen. Berühmt ist Elche aber für die Palmprozessionen und die  Mysterienspiele.

Höhlen  von Rojales

Für Kunstliebhaber und  alle Interessierten bietet sich ein Ausflug in die Höhlen von Rojales an. Neben  der Besichtigung der Höhle und einem Einblick in das Leben in einem Höhlenhaus  kann auch eine Kunstausstellung mit wechselndem Programm besichtigt werden. Nach  der Besichtigung gibt es eine Erfrischung. Die Besichtigungen müssen vorher  angemeldet werden. In Busot bei Alicante kann man Tropfsteinhöhlen besichtigen,  auch hier muss der Besuch vorher angemeldet werden.

Tabarca

Dem Strand von  La Marina vorgelegen ist das Eiland Tabarca mit gerade mal 40 Einwohnern und  keinen Autos. Die Insel ist vor allem wegen Ihrer einzigartigen Natur und der  artenreichen Unterwasserwelt besonders für Schnorchler eine Reise wert. Alleine  die Fahrt auf einem der Glasbodenboote ab Santa Pola oder Alicante wird sie  begeistern. Vergessen Sie nicht, sich mit ausreichend Sonnenschutz zu  versorgen!!!

Schokoladenfabrik  Valor

Für alle Schokoliebhaber  unter uns empfiehlt sich ein Besuch der Schokoladenfabrik Valor in Villajoyosa.  Natürlich kann dort ein Museumstrakt besichtigt werden und alles über die  Herstellung von Schokolade und die Geschichte dieser alten Traditionsfabrik in  Erfahrung gebracht werden, selbstverständlich können einige der Produkte gleich  verköstigt werden und der heimische Vorrat an Schokolade gleich aufgefüllt  werden.

Guadalest

Dieses spanische  Bergdorf liegt ca. 800m hoch und bietet eine fantastische Aussicht auf den  berühmten Stausee. Das türkisfarbene Wasser inmitten der kargen Berglandschaft  ist einfach traumhaft. Für die Umrundung des Stausees zu Fuß benötigt man ca. 2  Stunden. Die Anfahrt dahin ist allerdings nur sehr schwierig über ein Nebendorf  zu finden. Festes Schuhwerk und ausreichend Flüssigkeit sind hier dringend zu  empfehlen. In dem Bergdorf leben ca. 200 Einwohner, die sich in angenehmer Weise  auf den Tourismus eingestellt sind. Es gibt viele kleine Gassen, vorbei an der  an einem Berghang gebauten Kirche, zahlreichen Kunsthandwerkgeschäften,  zahllosen Aussichtspunkten und kleinen Bars oder Restaurants.

Lagunen  von Torrevieja

Die Lagunen von  Torrevieja bieten eine willkommene Abwechslung zum hektischen Stadt- und  Strandleben. Der Park ist Naturschutzgebiet und dient vor allem der  Salzgewinnung, die noch auf das 18. Jahrhundert zurück geht. Die Salinen können  zu Fuß oder per Fahrrad umrundet werden. Ausserdem gibt es eine Ausstellung über  die Salzgewinnung zu besichtigen. Die rötliche Färbung der Salinen kommt durch  die kleinen Salzkrebse im Wasser. Die Flamingos fressen diese und bekommen  dadurch Ihre rosa Färbung. Die Luft ist besonders für Atemwegs- und  Hauterkrankte zu empfehlen, aber alle Natur Interessierten werden hier auf Ihre  Kosten kommen.

Die hier  vorgestellten Ausflugstipps bieten nur eine kleine Übersicht über das Angebot.  Die Urbanisation La Marina bieten Ihre Gästen und Einwohnern in alle 4  Himmelsrichtung ein abwechslungsreiches Programm und zahlreiche  Besichtigungsmöglichkeiten. Besuchen Sie uns und lernen Sie diesen schönen Platz  doch einmal selber kennen. Gerne begleiten wir Sie auch zu einigen der  angegebenen Ort oder lassen Sie sich von einem unserer fachkundigen Begleitungen  die schönsten Stellen zeigen oder durch die interessantesten Städte führen.
Sollten Sie eine Ferienunterkunft benötigen, so kontaktieren sie uns bitte.  Von 2-18 Personen, von Appartement bis Landhaus- für Sie ist bestimmt auch etwas  dabei!!! Wir freuen uns auf Sie.

 

 

[La Marina] [Deutsch] [Lage/Karte] [Unser Service für Sie] [Ausflugtips] [Fotos] [Nützliche Links] [Wetter/Klima] [Vereine/Aktivitäten] [Kostenlose Kleinanzeigen] [Werbung] [Webcam] [La Marina Forum] [Andre´s Musikseite] [Was gibt`s neues ?] [Hotspot´s] [Super Reiseangebote] [Impressum] [English] [Espaniol]