Willkommen auf der Homepage von La Marina

 

Zu den Angeboten der Woche

 

marina1
smsp2
smde

Die Urbanisation

Das Wort Urbanisation bedeutet im ursprünglichen Sinne einfach “Wohnsiedlung”. Diese Siedlungen sind im Zuge der ersten Zuwanderungen von Ausländern in das spanische Küstengebiet entstanden. Die älteren Urbanisationen liegen in küstennahen Gebieten, an Salzseen oder ähnlich attraktiven Standorten. Inzwischen liegen viele neuere Urbanisationen auf Grund von  Platzmangel auch bis zu 100km landeinwärts.

a_Copy_20of_20la_20marina_20logo_20new2_3
estateagentimage4

La Marina besteht aus Reihenhäusern, sog. Josefinas, Finas und Rositas, und freistehenden Häusern, sog. Lolas und Rosas. Die neueren Villen der grossen Baufirmen tragen so fantasievolle Namen wie: Fortuna, Nadine, Alicia, Oceania. Ganzjährig bewohnt hat die Urbanisation Ihren eigenen Charme entwickelt und im Sommer pulsiert das Leben. Viele Spanier verbringen hier Ihre Ferien (besonders im August) und treffen sich mit der ganzen Familie und Sack und Pack  und geniessen das Familientreffen bei einem Picknick in dem, dem Strand vorgelagerten, Pinienwald oder einem ausgelassen Abend bei einer der grossen Fiesta mit Schaumparty und Live Music .

La Marina ist eine der größten Urbanisationen an der Costa Blanca und liegt nur ca. 3,5km enfernt zum wunderschönen 17km langen Sandstrand. Neben dieser küstennahen Lage bietet La Marina neben einer ausgebauten Infrastruktur aber auch zahlreiche Unterhaltungsmöglichkeiten und ein aktives Vereinsleben der hier lebenden sog. Residenten an. Natürlich wird auch dem Feriengast vieles geboten, so ist die Lage an der Küstenstrasse N-332 geradezu ideal das umliegende Hinterland und die nahen Städte wie Torrevieja, Elche,Alicante und Murcia zu besichtigen.

estateagentimage3
Image20

Am Abend kann man die internationale Küche geniessen, bei spanischer Live Music ein Gläschen Sangria trinken oder den fantastischen Sonnenuntergang geniessen. Sie sollten auf jeden Fall auch mal in einer spanischen Bodega einkehren und dort bei landestypischen Tapas die verschiedenen Weine probieren.
Tagsüber gibt es neben den üblichen Strandaktivitäten ein vielfältiges Sport- und Freizeitangebot. So können Sie Fahrräder mieten, Minigolf spielen, einen Tauchkurs belegen, eine Wanderung durch die Dünen oder Salinengebiete machen oder durch die zahlreichen kleinen Souvenirläden bummeln. In näherer Umgebung kann man einen Reitausflug buchen, Quads ausleihen oder sich einen Ballonflug über die schöne Landschaft unserer Region gönnen.

Während im Sommer die Urlauber sich unter der spanischen Sonne bei Temperaturen von bis zu 40 Grad ( und manchmal auch mehr) erholen, profitieren die Residenten ganzjährig von dem milden Klima. So sind Winter mit Temperaturen unter 5 Grad sehr selten und selbst die Weihnachtszeit kann man bei 15-20 Grad hier leicht aushalten. Niederschläge fallen in dieser Region vor allem im November und April, der Frühling lässt bei milden 20-25 Grad alles erblühen und im Herbst kann man auch noch im späten Oktober mit Strickjacke auf der Terasse sitzen.

1108160506

Die WHO (Weltgesundheitsorganisation) hat das Klima in unserer Region zum besonders empfehlenswerten Klima vor allem für Atemwegs- und Herzkranke Personen ausgezeichnet. Die grossen Salinen- vor allem in Torrevieja und Santa Pola sorgen für einen hohen Salzgehalt der Luft und damit eine erhöhte Aufnahme von Jod und natürlich für freie Atemwege

Dick_und_Doof
Image24
email2
Spirit Dance Volume 07
1557TeaDance Volume 09 front
a_Insel
cabecera
harlander_logo400

 

Domains von STRATO supergünstig - Hier klicken!
[La Marina] [Deutsch] [Lage/Karte] [Unser Service für Sie] [Ausflugtips] [Fotos] [Nützliche Links] [Wetter/Klima] [Vereine/Aktivitäten] [Kostenlose Kleinanzeigen] [Werbung] [Gästebuch] [Diskussions Forum] [Meine Bilder] [Webcam] [La Marina Forum] [Andre´s Musikseite] [Was gibt`s neues ?] [Hotspot´s] [Super Reiseangebote] [Impressum] [English] [Espaniol]